Ein Angebot der Versicherungskammer Bayern
Earnest Home Logo

Nutzung regenerativer Energiequellen

Zuschuss von max. 2.500,00 €

In der Gemeinde verfügbare Programme

Gefördert wird die erstmalige Errichtung bzw. Installation von Anlagen zur Nutzung regenerativer Energiequellen und zur Stromspeicherung für privates Wohneigentum im Gebiet der Stadt Kitzingen.

Das solltest Du wissen, wenn Du diese Förderung beantragen willst.

Antragsberechtigte

Natürliche und juristische Personen des privaten Rechts, in deren Eigentum die Gebäude stehen, an denen die Anlagen errichtet oder installiert werden

Nicht antragsberechtigt:
Kirchliche, kommunale und gewerbliche Eigentümer

Förderfähig

Förderfähige Maßnahmen:
- erstmalige Errichtung einer Photovoltaikanlage an oder auf Gebäuden
- Installation einer thermischen Solaranlage
- Installation einer Windkleinkraftanlage
- Installation entsprechender festinstallierter Stromspeicher

Art und Höhe der Förderung

- Zuschuss von 10 % der Nettogesamtbaukosten, maximal 2.500,- €
- maximal 1 Anlage je Gebäude in 10 Jahren

* Dies ist eine Zusammenfassung der Förderrichtlinien. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor der Konzeption bzw. Realisierung einer Maßnahme bei der zuständigen Stelle über die vollständigen Richtlinien.