Ein Angebot der Versicherungskammer Bayern
Earnest Home Logo

Solaranlagen an und auf Wohngebäuden

Zur Zeit nicht beantragbar

In der Gemeinde verfügbare Programme

Gefördert wird die Errichtung (erstmalige Herstellung) von Solarthermie- und/oder Photovoltaikanlagen und/oder die Installation von steckerfertigen Stromerzeugungsmodulen (Plug-In PV-Anlagen oder Balkonkraftwerke) an überwiegend zu Wohnzwecken genutzten Gebäuden.

Das solltest Du wissen, wenn Du diese Förderung beantragen willst.

Antragsberechtigte

Eigentümer:innen oder Mieter:innen (Bestand und Neubau) von überwiegend zu Wohnzwecken genutzten Gebäuden im Stadtgebiet von Enger

Aktueller Hinweis

Die im Haushalt des Jahres 2022 vorgesehenen Mittel für die Solarförderung sind aufgebraucht. Eine Antragstellung ist vorerst nicht mehr möglich.

Förderfähig

Förderfähige Anlagen:
- Solarthermieanlagen
- Photovoltaikanlagen (bei Überschreiten eines Kennwerts von 0,02 kWp/m² Wohnfläche)
- Batteriespeicher
- Steckerfertige Stromerzeugungsmodule ("Balkonkraftwerke") bis zu einer Nennleistung von 600 Wp

Art und Höhe der Förderung

- für solarthermische Anlagen Zuschuss von 400,- €
- für festinstallierte Photovoltaikanlagen Zuschuss von 100,- € je zusätzlich installiertem kWp, maximal 500,- €
- für Batteriespeicher Zuschuss von 70,- € je installierter kWh, maximal 350,- €
- für steckerfertige Stromerzeugungsmodule Zuschuss von 150,- €

* Dies ist eine Zusammenfassung der Förderrichtlinien. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor der Konzeption bzw. Realisierung einer Maßnahme bei der zuständigen Stelle über die vollständigen Richtlinien.