Ein Angebot der Versicherungskammer Bayern
Earnest Home Logo

Ulmer Energieförderprogramm - 4. Nutzung regenerativer Energien

Zuschuss von min. 250,00 €

In der Gemeinde verfügbare Programme

Gefördert wird die Installation von Photovoltaikanlagen und Mini-Solaranlagen sowie die Prüfung und Leistungsoptimierung von bestehenden Solaranlagen.

Das solltest Du wissen, wenn Du diese Förderung beantragen willst.

Antragsberechtigte

- natürliche und juristische Personen des privaten Rechts als Eigentümer von Gebäuden und Grundstücken
- Mieter mit Zustimmung der Eigentümer

Art und Höhe der Förderung

- für gebäudeintegrierte Photovoltaikanlagen (GIPV) in Wohn- und Bürogebäuden Zuschuss von 400,- €/kWp
- für im baulichen Zusammenhang stehende Dach- und Fassadenphotovoltaikanlagen ab 1 kWp Zuschuss von 75,- € je kWp
- für die Prüfung von bestehenden Photovoltaik- und Solarthermieanlagen durch Fachfirmen Zuschuss von bis zu 500,- €
- für Mini-Solaranlagen ab 600 Watt Zuschuss von 250,- € je Wohneinheit

* Dies ist eine Zusammenfassung der Förderrichtlinien. Informieren Sie sich auf jeden Fall vor der Konzeption bzw. Realisierung einer Maßnahme bei der zuständigen Stelle über die vollständigen Richtlinien.